.
 
  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  Konnichi-wa!
  ~News~
  ~Webby~
  ~Inu-Gästebuch~
  ~Vote for us~
  ~Black and Whitelist~
  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  ~Partner werden~
  ~Meine Partner~
  Kontakt me
  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  ~Story~
  ~Charakter~
  Episoden der 1 Staffel
  Episoden der 2 Staffel
  ~Synrchronsprecher~
  Inuyasha Fun
  ~Inuyasha und Kagome~
  ~Inuyasha is so sexy~
  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  ~Adoptionen~
  ~Inuyasha Gallery~
  ~Inuyasha Newsletter~
  Wallpaper
  Bilder
  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  Stammi-Bereich^^
  ~Inu Forum~
  Fanart
  Inuyasha Chat^^
  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  ~Inuyasha Rollenspiele~
  ~Mitmischer Rollenspiel~
  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  ~Fragen an euch!~
  ~Kiribans~
  ©opyright
~~~~~~~~~~~~~~~Copyright~~~~~~~~~~~~ © Website= by Kerry ~~~~~~~~~~~~~~ © Picture "Inu Yasha"= Inuyasha by Rumiko Takahashi Shogakukan, Yomiuri TV,SUNRISE 2000
Episoden der 1 Staffel
 

 

1. Staffel Episode (1-52)

 

 


ein Bild


Episode 1: Zurück ins Mittelalter

Die 15-jährige Kagome Higurashi landet im 16. Jahrhundert, nachdem sie durch einen alten Brunnen fiel. Dort wird sie von Lady Tausendfuß angegriffen, die ihr einen Juwel aus ihrem Körper herausbeißt. Daraufhin befreit Kagome den schlafenden Hundehalbdämon Inu Yasha

Episode 2: Ein verhägnisvoller Bogenschuss

Inu Yasha stellt sich nicht unbedingt als Freund heraus und will Kagome das Juwel stehlen. Die alte Kaede wirft ihm eine Kette über, mit deren Hilfe Kagome Inu unter Kontrolle hat. Als eine Totentanzkrähe den Juwel bekommt, trifft Kagome ihn versehentlich mit einem Pfeil und er zerspringt in hunderte von kleinen Splittern.

Episode 3: Einmal Kaninchenloch und zurück

Kagome wird von Heimweh geplagt und geht zum alten Brunnen zurück. Daraufhin wird sie von der Dämonin Yura in den Brunnen gestoßen.

Episode 4: Yura mit dem langen Haar

Kagome kann nur kurz ihren "Ausflug" nach Hause genießen, weil sie von Inu yasha zurückgeholt wird. Die beiden liefern sich einen Kampf mit Yura und deren Messerscharfen Haaren.

Episode 5: Wiedersehen der Geschwister

Inu Yasha und Kagome treffen auf Sesshoumaru, den Halbbruder von Inu yasha. Der ist im Gegensatz zu Inu ein vollwertiger Dämon und auf der Suche nach dem Schwert "Tessaiga". Inu yasha trifft zudem auf seine totgeglaubte Mutter.

Episode 6: Die schwarze Perle

Die Mutter ist falsch und wurde von Sesshoumaru geschickt, um den Weg zum Grab von Inu Taishou, den Vater von beiden, zu veraten. Doch Inu yasha kennt das Geheimnis auch nicht, was die schwarze Perle in seinem Auge dann preisgibt.

Episode 7: Tessaiga

Sesshoumaru kann das Schwert nicht an sich nehmen und Kagome zieht es heraus. Mit seiner Hilfe kann Inu yasha Sesshoumaru, der die Gestalt eines riesigen Hundes angenommen hat, besiegen und ihm den linken Arm abtrennen.

Episode 8: Der Krötenprinz

Kagome und inu yasha treffen auf Nobunaga, und mit ihm zusammen begeben sie sich zu einem Schloss, das von einem frauenverschleppenten Dämon beherrscht wird. Nobunagas Jugendliebe Tsuyu kann befreit und der Prinz gerettet werden.

Episode 9: Shippou und die Donnerbrüder

Der kleine Fuchsdämon Shippou stiehlt Kagome den Splitter und die beiden werden von Manten angegriffen. Kagome wird seine Geisel.

Episode 10: Die Donnerbrüder gegen TessaigaEpisode 10: Die Donnerbrüder gegen Tessaiga

Inu yasha will Kagome befreien und tötet Manten. Sein älterer Bruder Hiten schwört Rache, verliert jedoch ebenfalls gegen Tessaiga. Shippou schließt sich Inu yasha und Kagome an.

Episode 11: Der schrecken der alten Noh-Maske

Eine alte Noh-Maske jagt Kagome und ihren kleinen Bruder Sota in der Gegenwardt, um an den Splitter zu kommen. Inu yasha kann die beiden retten.

Episode 12: Eine boshafte kleine Seele

Der tote Geist der kleinen Mayu kann keinen Freiden finden und sie terrorisiert ihren kleinen Bruder und die Mutter. Der kleine Geist kann jedoch gerettet werden.

Episode 13: Der falsche Priester

Nazuna, die Dämonen hasst, wird von Spinnenkopfdämonen angegriffen. Kagome, Inu yasha uns Shippou begleiten sie auf das Tempelgelände ihrer toten Eltern und Inu yasha verliert durch den Neumond seine dämonischen Kräfte, woraufhin er ein Mesch wird. Die Kräfte kommen jedoch noch rechtzeitig zurück und Inu yasha kann den falschen Priester besiegen.

Episode 14: Kikyou lebt

Die Hexe Urasue stiehlt Kikyous Überreste, um sie als ihre Dienerin auferstehen zu lassen. Da die neue Kikyou keine Seele hat, holt sich Urasue Kagome, in der eben diese Seele wiedergeboren wurde.

Episode 15: Seelenwanderung

Kagome verliert ihre Seele und Kikyou erwacht. Sie ist versessen darauf, Inu yasha zu töten, weil sie noch immer glaubt, er hätte sie betrogen. Doch Kagome ist stark und kann den größten Teil ihrer Seele zurückholen.

Episode 16: Das schwarze Loch

Der lüsterne Mönch Miroku stiehlt zusammen mit seinem Dachsämon Hachi Kagomes Splitter und deren Fahrrad. Als es zum Kampf zwischen ihm und Inu yasha kommt, öffnet Miroku als Waffe ein gefährliches Windloch in seiner Hand.

Episode 17: Der Höllenmaler

Miroku trennt sich vorerst von der kleinen Truppe und die trifft auf einen Maler, der mit dämonischer Tinte mordende Dämonen erschafft. Er kann besiegt werden und Kagome erhält einen weiteren Splitter.

Episode 18: Kagome mit Pfeil und Bogen

Mit einem falschen Arm gelingt es Sesshoumaru, Tessaiga an sich zu reisen. Kagome bedroht ihn mit einem Pfeil und Miroku wird durch die giftigen Saimyoshou vergiftet.

Episode 19: Zurück in die Neuzeit

Kagome kann verhindern, dass sich Tessaiga für Sesshoumaru verwandelt. Der schwerverletzte Inu yasha nimmt Kagomes Splitter und stößt sie durch den Brunnen in ihre Zeit zurück.

Episode 20: Das Geheimnis von Onigumo

Kagome ist traurig, weil sie nicht zurück zu Inu yasha und den anderen kann. Währenddessen erfahren Miroku und Inu yasha etwas über den Dieb Onigumo, der einst von Kikyou gepflegt wurde. Der böse Naraku lässt Inu yasha von einem Dämon angreifen.

Episode 21: Die Wahrheit kommt ans Licht

Die Freunde erfahren, dass Naraku einst Onigumo war. Mit einem Verwandlungstrick legte er Inu yasha und auch Kikyou einst herein. Kagome kehrt mit Shippous Hilfe zurück.

Episode 22: Ein hinterhältiges Lächeln

Ein Seelendieb stiehlt immerzu die Seelen von jungen Mädchen. Dahinter steckt Kikyou, die diese Seelen zum erhalt ihres fast gänzlich seelenlosen Körpers benötigt. Kikyou kettet Kagome an einen Baum.

Episode 23: Inu Yasha, entscheide dich!

Inu yasha trifft auf Kikyou, Kagome ist für ihn jedoch unsichtbar. Kikyou versucht, Inu yasha mit ins Jenseits zu nehmen, doch Kagome kann ihn durch Rufen in die Realität zurückholen. Kikyou erfährt von ihrer Schwester Kaede die wahren Umstände des Verates von vor 50 Jahren.

Episode 24: Die Dämonenjägerin Sango

Sango, ihr Bruder Kohaku, deren beider Vater und einige Dorfleute kämpfen gegen einen Dämon in Narakus Schloss. Letzterer kontrolliert Kohaku so, dass er seine ganzen Freunde tötet.

Episode 25: Narakus heimtückischer Plan

Sangos Dorf wurde ebenfalls angegriffen und Naraku gelingt es, sie im Glauben zu lassen, Inu yasha hätte das getan. Aus Verzweiflung über den Verlust der Familie und Freunde will sich Sango rächen.

Episode 26: Das Geheimnis des "Juwels der vier Seelen"

In einer Höhle, die sich in Sangos Dorf befindet, finden die Freunde die Überreste einer Priesterin. Sie erschuf einst das "Juwel der vier Seelen".

Episode 27: Der See des bösen Wassergottes

Sango entschließt sich, mit den anderen zu gehen. Sie kommen in ein Dorf, in welchem ein Wassergott Kinderopfer fordert, als Gegenleistung bietet er den Dorfbewohnern Schutz.

Episode 28: Miroku in der Falle

Mirokus Kazaana hat sich durch einen Unfall gefährlich geweitet. Er besucht den Mönch, der ihn großzog und der den Schaden beheben soll. Doch der Mönch ist von Naraku manipuliert.

Episode 29: Sangos Qual und Kohakus Leben

Mit Hilfe eines Splitters erweckt Naraku Kohaku wieder zum Leben, um ihn zu manipulieren. Dadurch kann er Sango dazu überreden, für ihn Tessaiga zu stehlen, als Ausgleich für ewiges Leben für Kohaku.

Episode 30: Narakus Schloss

Sango stielt tatsächlich Tessaiga und bringt es zu Narakus Schloss. Doch sie muss feststellen, dass es eine Falle ist.

Episode 31: Jinenji, der sanfte Riese

Sangos Katze Kirara ist krank und so machen sich Inu Yasha und Kagome auf, Heilkräuter zu suchen. Auf ihrem Weg finden sie einen Halbdämonen namens Jinenji, der für alle Schandtaten in Dorfnähe verantwortlich gemacht wird. In Wirklichkeit ist er jedoch zahm und leidet unter den Vorwürfen.

Episode 32: Der Berg des Grauens

Miroku und Inu Yasha befinden sich in einem Berg, in welchem Dämonen gegeneinander kämpfen. Nur der Sieger kann den Berg verlassen, nachdem er sich alle Verlierer einverleibt hat.

Episode 33: In Narakus Gewalt

Die Freunde wollen Kikyou aus Narakus Gewalt befreien, Naraku kann sie jedoch alle, bis auf Kagome, mit einem Zauber täuschen. Kikyou macht ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Episode 34: Tessaiga und Tenseiga

Toutousai, der schwertschmiedende Dämon, erschuf einst Tessaiga und Tenseiga. Er erzählt Wichtiges über die beiden Schwerter die jeweils im Besitz von Sessoumaru und Inu Yasha sind. Sesshoumaru war schon immer unzufrieden mit Tenseiga und möchte Tessaiga erneut stehlen.

Episode 35: Das Geheimnis der Windnarbe

Inu Yasha und Sessoumaru kämpfen gegeneinander, Inu Yasha gelingt es endlich, Tessaigas volle Kraft einzusetzen. Sessoumaru überlebt jedoch knapp durch Tenseigas Hilfe und kann fliehen.

Episode 36: Kagome bei den Wölfen

Kouga, der Anführer eines Wolfdämonenrudels, erfährt, dass Kagome Splitter aus weiterer Entfernung spüren kann. Er entführt sie, um sie zu seiner Frau zu machen. Sie soll ihm helfen, die für die Wölfe gefährlichen dämonischen Vögel aufzuspüren, deren Anführer einen Splitter besitzt.

Episode 37: Kagomes Verehrer

Kouga beschließt, Kagome nun zu seiner Frau zu machen, weil ihre Fähigkeit nützlich erscheint. Inu Yasha wird eifersüchtig.

Episode 38: Trennungsschmerz

Nach einem Streit mit Inu Yasha, ausgelöst durch Kouga, beschließt Kagome, nie wieder ins 16. Jahrhundert zurückzukehren. Zu Hause merkt sie jedoch, dass sie sich in Inu Yasha verliebt hat.

Episode 39: Kouga gegen Inuyasha

Naraku schickt seinen Abkömmling Kagura fort, Wölfe zu töten. Kouga fällt auf Naraku rein und glaubt nun, Inu Yasha habe seine Kumpanen auf dem Gewissen.

Episode 40: Kouga gegen Inu Yasha

Es kommt heraus, das Kagura die wahre Täterin ist. Während sich Inu Yasha einen Kampf mit Kagura liefert, wird kouga durch einen giftigen Splitter außer Gefecht gesetzt.

Episode 41: Auftritt der beiden Schwestern

Kagura und Kanna werden von Naraku losgeschickt, um Böses zu tun. Die Schwestern versuchen, die Menschen zu manipulieren. Miroku trifft Koharu, der er einst ein Eheversprechen gab.

Episode 42: Die zerbrochene Windnarbe

Kagura schafft es, Inu Yashas Angriff gegen ihn umzulenken. Auch Naraku erscheint persönlich, doch ein Pfeil von Kagome rettet Inu Yasha das Leben.

Episode 43: Tessaiga zerbricht

Naraku hat einen dritten Abkömmling erschaffen, welcher Gedanken lesen kann. Er wird von Inu Yasha dennoch besiegt.

Episode 44: Das Schwert des unwürdigen Schülers

Sesshoumaru gibt einem ehemaligen Schüler Toutousais den Auftrag, ein tötliches Schwert für ihn zu schmieden. Der Dämon wird jedoch von seinem eigen geschmiedeten Schwert manipuliert.

Episode 45: Der wahre Besitzer von Toukijin

Der Schmied wird getötet und Sesshoumaru kommt in den Besitz des gefährlichen Toukijins. Er beginnt einen Kampf mit Inu Yasha, der nun ein außer Kontrolle geratener Volldämon ist, bricht jedoch schnell ab.

Episode 46: Kouga, Retter in der Not

Die Freunde müssen gegen zwei neue Abkömmlinge Narakus antreten. Nur mit Kougas Hilfe kann der Kampf gewonnen werden.

Episode 47: Naraku gibt nicht auf

Kagome und Inu Yasha streiten sich erneut, und Kagome flieht. Als sie zurückkehrt, ertappt sie Kikyou und Inu Yasha in inniger Umarmung.

Episode 48: Der Ort, an dem wir uns trafen

Kagome und Inu Yasha leiden unter dem gemeinsamen Streit. Inu Yasha fühlt sich für Kikyou verantwortlich und zieht keinen Schlussstrich. Doch der Streit kann bald beigelegt werden.

Episode 49: Ein infarmer Plan

Kohaku, der nun sein Gedächtnis verloren hat, kommt bei Inu Yasha und den anderen unter. Jedoch ist dies nur ein Trick von Naraku, der Kohaku unter seiner Kontrolle Kagome angreifen lässt.

Episode 50: Ein folgenschwerer Auftrag

Sango will ihren Bruder töten, nachdem dieser Kagome angegriffen hat. Doch Inu Yasha kann das verhindern und Kohaku flieht in Narakus Auftrag.

Episode 51: Der Giftkokon

Eine Gruppe von Banditen streift durch das Land und die Freunde wollen Leute eines Dorfes vor ihnen sichern. Doch der Anführer der Banditen, der Dämon Gatenmaru, sperrt Inu Yasha und Miroku in einen Giftkokon, in welchem sie sich auflösen sollen.

Episode 52: Dämoneninstinkt

Miroku kann den Schutzschild nicht mehr aufrecht halten. Da Inu Yasha sein Tessaiga nicht mehr bei sich hat, verwandelt er sich erneut in die unzämbare Bestie und tötet selbst die menschlichen Banditen, die um Gnade flehen. Erst sein Bruder Sesshoumaru kann ihn zur Vernunft bringen. Tiefe Schuldgefühle plagen Inu Yasha, als er das Ausmaß seiner unbeherrschten Tat erblickt.

 

 



20380 Besucher (54181 Hits) auf Inuyasha-Lovepage.de.tl
</strong  
   
Werbung  
   
 
 
Dreamcounter.de
 
 
  http://kiss-of-inuyasha.de
http://virgin-crisis.de.tl
http://kingdom-hearts-home.de.tl
http://elfenlied.de.tl
http://zac-efron-fan.de.tl
http://sweety-kerry.de.tl
 
Neu Band 56 erscheint im Juni